Hacker knackten 12 Schlösser!

Auf der Defcon Konferenz In Las Vegas haben Hacker 16 Smart Home Bluetooth Schlösser auf deren Sicherheit getestet. Mit geringem Aufwand knackten die Sicherheitsfachleute 12 von 16 Schlössern!

Hersteller der Schlösser nahmen keine Stellung

Alle 12 Hersteller wurden nach dem Test kontaktiert, doch nur einer gab eine Rückmeldung: Das Problem sei bekannt, doch eine Behebung ist nicht angedacht!

Einige der Schlösser haben das Passwort im Klartext übermittelt, was ein leichtes Spiel für Bluetooth-Sniffer darstellt.  Doch auch Modelle mit verschlüsseltem Passwort ließen die Hacker nicht vor der Tür stehen: Abgefangene Daten konnten zurückgespielt, und somit das Schloss geknackt werden.

Nur vier Schlösser ließen die ungebetenen Gäste draußen:

  • Noke Padlock
  • Masterlock Padlock
  • August Doorlock
  • Kwikset Kevo Doorlock

Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Smart-Home-Bluetooth-Schloesser-senden-Passwort-im-Klartext-3292041.html

Ihre Sicherheit ist uns wichtig!