Azubis im zweiten Lehrjahr werden Fujitsu Experten

Erfolgreiche Maintenance Zertifizierung für Evren Buran und Mirko Neumann

 

Mittwoch, der 04. Dezember 2019|Hardware, IT Südwestfalen AG intern|

Fünf Tage voller Fujitsu-Expertise

Fujitsu Maintenance Zertifizierung
Mirko Neumann baut ein Controller-Modul fachgerecht ein

Evren Buran und Mirko Neumann, beide Auszubildende zum Fachinformatiker für Systemintegration bei der IT Südwestfalen AG, blicken auf einen spannenden Lehrgang in Friedrichshafen zurück: „Schon recht früh wurden wir mit den gängigsten Hardwareproblemen konfrontiert, und haben diese an praktischen Übungen gelöst.“ erinnert sich Mirko.

Die Fujitsu Maintenance Zertifizierung fand in der BYTEC Brody Technology GmbH in Friedrichshafen statt. Der geschulte Trainer lehrte den 13 anwesenden Teilnehmern sämtliche Tricks und Kniffe rund um die Fujitsu Hardware, von der Hinzufügung von Drive Enclosures- in Storages bis hin zum Troubleshooting bei Hardware-Problemen: „Das gelernte Wissen lässt sich schnell in die Praxis umsetzen. Durch die Zertifizierung freue ich mich, unsere Kunden rund um das Thema Fujitsu noch besser betreuen zu können.“ blickt Evren auf eine erfolgreiche Zertifizierung zurück.

Fujitsu Maintenance Zertifizierung
Auch der Ausbau eines RAID-Controllers wurde gelehrt

„Der praktische Aspekt der Ausbildung ist von hoher Priorität.“
bestärkt Jörg Zimmer, Vorstand für Technik der IT Südwestfalen AG, die Teilnahme an vielen praktischen Lehrgängen. So werden bei der IT Südwestfalen AG nicht nur Vollzeitkräfte, sondern auch die Auszubildenden schon bestmöglich gefördert und ihnen Zertifizierungen ermöglicht.

Fanden Sie den Artikel interessant? Dann teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden: