Warnung vor gefälschten Rechnungsmails!

Die Nachrichten kommen scheinbar von Ihren echten Kontakten!

 

Dienstag, der 06. November 2018|Datenschutz, Informationssicherheit|

„Anbei erhalten Sie Ihre Rechnung“

doch Sie haben gar keine Rechnung erwartet? Klicken Sie jetzt bitte nicht auf den mitgelieferten Anhang. Eine neue Betrugsmasche ist zur Zeit verstärkt im Umlauf: Von Ihren (scheinbar) realen geschäftlichen Kontakten erhalten Sie Mails mit angehangenen Word-Rechnungen, die man evtl. aufgrund eines Vertrauensverhältnis zum Kunden/Partner öffnet.

Wie kann ich so eine gefälschte Mail identifizieren?

  • ist die Mail unprofessionell formatiert?
  • werden Sie allgemeine angesprochen („Sehr geehrter Kunde“) statt persönlich?
  • sind in der Mail falsche Kontaktdaten Ihres Kontaktes hinterlegt (Telefonnummer und/oder E-Mail Adresse)
  • erhalten Sie Rechnungen sonst im PDF-Format?

Bei Zweifeln fragen Sie bei Ihrem Kontakt nach, ob dieser Ihnen wirklich eine Rechnung übermittelt hat.

Fanden Sie den Artikel interessant? Dann teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden:

Quelle: IT Südwestfalen AG

Ihre Sicherheit ist uns wichtig!
Sollten Sie Beratung von Ihrem Kaspersky Gold Partner wünschen, oder Sie sind sich bei Ihren Erweiterungen unsicher? Wir helfen Ihnen gerne!