Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Wir informierten Sie vor einigen Tagen über die aktuellen Angriffe von Erpressungs-Trojanern, von denen immer mehr Unternehmen betroffen sind. Die aktuelle Bedrohungslage wird derzeit aufgrund der Schadsoftware „Locky-Ransomeware“ als akut eingestuft. Die Hersteller von Anti-Virensoftware arbeiten mit Hochdruck an Erkennungs- und Beseitigungs-Tools. Den Entwicklern von Locky ist aber zuzutrauen, dass dieser schnell mutiert werden kann. Mit einer zuverlässigen Erkennung ist kurzfristig deshalb nicht zu rechnen. Deshalb ist es wichtig eine Reihe an Präventionsmaßnahmen zu treffen, darunter auch die Sensibilisierung der eigenen Mitarbeiter.

Genau in dieser kritischen Zeit ist es gut alles über die Schadsoftware zu erfahren und neben der Sensibilisierung über konkrete Präventionsmaßnahmen zu sprechen. Wie kann ich mich schützen? Wie verhalte ich mich im Falle eines Befalls? Aus diesem Grund laden wir Sie unabhänging von unserem Workshop herzlich zu einer KOSTENFREIEN Informationsveranstaltung ein. Die Vorträge sind auf ca. 60 Minuten ausgelegt. Anschließend stehen Ihnen unsere IT-Sicherheits-Experten für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Wann und Wo?

Donnerstag, 3. März um 16:00 Uhr bei der IT Südwestfalen AG, Kalver Straße 23,
58515 Lüdenscheid

Themen

  • Begrüßung
    [Jens Braeuker, Vorstand]
  • Fakten zum Erpressungs-Trojaner und der Bedrohungslage
    [Jörg Zimmer, Leiter IT-Sicherheit]
  • Präventive Maßnahmen und Erste Schritte bei Befall
    [Jörg Zimmer, Leiter IT-Sicherheit]
  • Phising E-Mails und „falsche“ Internetseiten erfolgreich identifizieren
    und Mitarbeiter sensibilisieren
    [Dominik Groll, Service Leitung]
  • Offene Gesprächsrunde

 

Mustertext zur Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter zum Download

 

 

Verbindliche Anmeldung

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 40 begrenzt. Melden Sie sich jetzt
telefonisch (02351-67257300), per E-Mail (info@it-swf.de)
oder direkt über folgendes Anmeldeformular an: