Der Kampf gegen Verschlüsselungstrojaner

Sehr geehrte Kunden,
sehr geehrte Abonennten und Interessenten,

um Ihnen zu zeigen, wie wichtig mir die Sicherheit Ihrer IT und der Schutz Ihrer Daten sind, laden wir Sie zu einem IT-Sicherheits-Workshop  im Kampf gegen Verschlüsselungstrojaner ein.

Hintergrund

Seit nun mehr als 25 Jahren bin ich als Unternehmer in der IT-Branche in Lüdenscheid tätig. Die neuen Technologien haben unsere Arbeit als IT-Dienstleister grundlegend verändert und werden diese auch weiter verändern.

Vor rund 10 Jahren haben wir mit der Virtualisierung von Serversystemen begonnen und konnten als Dienstleister erstmals unsere Rolle vom permanenten Notfallhelfer hin zum präventiv handelnden Berater im Sinne unserer Kunden ändern. Eine Herausforderung, die wir angenommen und gemeistert haben.

Viren und Schadsoftware gab es auch schon vor 25 Jahren, aber die aktuellen Gefahren durch Verschlüsselungstrojaner sind ungleich größer. Seit gut einem Jahr sind wir ca. dreimal wöchentlich im Einsatz um Daten nach Verschlüsselungsattacken aus Datensicherungen wiederherzustellen. Meistens gelingt dies auch mit relativ geringen Datenverlusten von ein bis zwei Tagen sowie durch lokal gespeicherte Dateien. Die Erpresser werden aber immer professioneller und gieriger, die Methoden immer subtiler und wir mussten nun erstmals versuchen mit der Cyber-Währung Bitcoins aus dem Darknet ein Passwort zur Entschlüsselung von Daten zu kaufen – die Zahlung des Lösegelds blieb jedoch ergebnislos.

Wir werden Ihnen die Möglichkeiten technischer Präventionsmaßnahmen und vor allem die Aufklärung von Mitarbeitern aufzeigen. Neben unserem IT-Sicherheitsexperten Jörg Zimmer wird Michaela Dötsch, Fachanwältin für IT-Recht auch die juristische Seite beleuchten.

Fakten

  • Wann? Am 25.10.2016, ab 16:00
  • Wo? In der Humboldt-Villa Lüdenscheid (Humboldtstraße 36, 58511 Lüdenscheid)
  • Und wieviel kostet das? Der Eintritt ist kostenfrei

Agenda

ab 15:30 Begrüßung
ab 16:00 Vortragsthemen:
– Fakten und Beispiele aus der Praxis zu Verschlüsselungstrojaner
– Präventive Maßnahmen
– Akute Maßnahmen bei Befall
– Beleuchtung juristischer Hintergründe durch Michaela Dötsch, Fachanwältin für IT-Recht
ab 17:30 Offene Gesprächsrunde mit den Sicherheitsexperten und Teilnehmern

Bitte machen Sie oder der für Ihre IT verantwortliche Mitarbeiter Gebrauch von dieser Chance Ihr unternehmerisches Risiko besser einzuschätzen und notwendige Maßnahmen ergreifen zu können.

Anmeldung

Melden Sie sich telefonisch unter der 02351/672573-00, per E-Mail (info@it-swf.de) oder über unser Anmeldeformular an.

Ich freue mich auf einen konstruktiven Nachmittag!

Jens Braeuker
Vorstand
[layerslider id=“207″]