Gezielte Phishing-Attacken auf Ihre Finanzdaten

Mehr als die Hälfte der Phishing-Attacken haben finanzielle Ziele.

 

Montag, der 12. März 2018|Informationssicherheit|

54% der Phishing-Webseiten sind gefälschte Finanzdienstleistungswebseiten

Gezielte Phishing-Attacken auf Ihre Finanzdaten

Eine gefälschte Nachricht, die zu einem legitim wirkenden Nachbau der Original-Seite des Finanzdienstleisters lockt und Zugangsdaten des Nutzers abgreift. Dieses betrügerische Vorgehen ist nicht neu, aber immer populärer: Im Jahr 2017 stiegen die Financial Phishing Angriffe um 6% auf insgesamt 54% der gesamten Phishing Angriffe an.

Im Visier: Banken, Onlineshops und Bezahlsysteme
Angriffe auf Banken stiegen um 1,2% an, Angriffe auf Onlineshop um 0,8%. Das größere Ziel im vergangenen Jahr waren die Online-Bezahlsysteme, die einen Anstieg von 4,3% verbuchen konnten. Daher ist es beim Zahlen im Internet von hoher Priorität, den Domainnamen und die https-Verbindung zu überprüfen:
„Um an unser Geld zu kommen, suchen Betrüger permanent nach neuen Methoden und Techniken, mit denen sie uns überrumpeln können. Wir müssen deshalb sehr auf der Hut sein.“ warnt Nadezhda Demodiva von unserem Partner Kaspersky.

Fanden Sie den Artikel interessant? Dann teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden:

Quelle: kaspersky.de

Ihre Sicherheit ist uns wichtig!

Sollten Sie Beratung von Ihrem Kaspersky Gold Partner wünschen, oder Sie sind sich bei einer Mail Ihres Bezahldienstes unsicher? Wir helfen Ihnen gerne!

Alles zur IT-Sicherheit: