Sebastian Schaffring ist Verbundstudent der angewandten Informatik

Sebastian will Unternehmen mit seinen Anwendungen unterstützen

 

Freitag, der 08. November 2019|Azubis, IT Südwestfalen AG intern, Karriere|

„Ich schätze die Nachhaltigkeit des Berufs!“

Student der angewandten Informatik: Sebastian Schaffring
Verbundstudent der angewandten Informatik: Sebastian Schaffring

„Nachhaltigkeit ist nicht nur in der Umwelt wichtig, sondern auch im Beruf.“
Sebastian ist Verbundstudent der angewandten Informatik, und absolviert neben dem Studium eine Ausbildung zum Fachinformatiker in der Anwendungsentwicklung. Sebastian will mit seinen Programmen den Unternehmen langfristig helfen. Nicole Gebauer, Ausbildungsbeauftragte der IT Südwestfalen AG, hat Sebastian rund um seine Tätigkeit in der Software-Abteilung interviewt.

Nicole: Hallo Sebastian. Was hat dich inspiriert, Verbundstudent der angewandten Informatik zu werden?
Sebastian: Informatik hat mich schon immer interessiert und daher habe ich mit dem Programmieren schon früh angefangen. Da mir die Excel Kurse in der Schule nicht gereicht haben, bin ich später auf das Berufskolleg für Technik in Lüdenscheid gegangen, wo ich großes Gefallen an den Kursen, die Tätigkeiten im Bereich der Programmierung beinhalteten, gefunden habe.

Nicole: Ist die Programmierung auch heute noch deine Hauptaufgabe hier in der IT Südwestfalen AG?
Sebastian: Ja, meine Haupttätigkeit liegt beim Programmieren: Dazu gehört das Entwickeln von Skripten als Erweiterung für die Programme, die wir sowohl in der Firma nutzen, als auch an den Kunden vertreiben; sowie das Entwickeln kleiner eigenständiger Programme. Regelmäßig fahre ich auch zum Kunden um vor Ort zu arbeiten, um Updates durchzuführen, Mitarbeiter zu schulen und jegliche Wünsche der Kunden über Programmmodifikationen entgegen zu nehmen

Nicole: Wie wurdest du auf die IT Südwestfalen AG aufmerksam?
Sebastian: Das Programmieren war neben Sport und Fotografie stets mein Hobby. So fuhr ich zur ZAK Ausbildungsmesse nach Lüdenscheid, um nach einem geeigneten Studiumsplatz zu suchen. Am Stand der IT Südwestfalen AG wurde mir der Studiengang der angewandten Informatik näher gebracht, und mir jegliche Möglichkeiten aufgezeigt. Schnell hatte ich im Zuge eines zweitägigen Praktikums meinen ersten Kontakt zum Team der IT Südwestfalen AG und bekam eine Einweisung in die Software-Abteilung, in der ich heute sitze.

Nicole: Wie läuft die Unterstützung des Studiums seitens der IT Südwestfalen AG ab?
Sebastian: Ich bekomme von dem Unternehmen alle Unterstützung, die ich brauche: Das Unternehmen finanziert das Studium und stellt mir jede Woche  Lernzeit zur Verfügung. In der Firma selbst habe ich einen festen Ansprechpartner falls ich mal Fragen habe, und bekomme immer Interessante Aufgaben gestellt. Durch diese stetige Forderung komme ich meinem Ziel, später Desktop Anwendungen entwickeln und größere Programme in den Sprachen Java und C/C++ schreiben können, jeden Tag etwas näher.

Nicole: Du sprichst über die Zukunft. Wo siehst du dich in 3 Jahren?
Sebastian: Ich hoffe, dass ich in drei Jahren meine Ausbildung, sowie in den nächsten anderthalb Jahren mein Studium erfolgreich abschließe, und danach fester Bestandteil des IT Südwestfalen AG-Teams werde.

Werde auch du Teil unseres Teams!

Bewirb dich jetzt, und starte dein/e Ausbildung/Verbundstudium im Jahr 2020 mit der IT Südwestfalen AG

Ausbildung & Studium
Fanden Sie den Artikel interessant? Dann teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden: