Vodafone wird das Internet nicht drosseln

Vodafone Kabel (ehemals Kabel Deutschland) hatte eine Drosselung des Internetzugangs angekündigt. Hierbei sollten ab 10GB Traffic pro Tag der Zugang für P2P Dienste und Sharehoster auf 100kBits/s gedrosselt werden, dies hatte Vodafone Kabel in seiner AGB bereits festgehalten.

Proteste von zahlreichen Nutzern im Netz haben wohl zum Umdenken bei Vodafone Kabel geführt. Laut Test von heise.de werden aktuelle Zugänge auch ab 20GB Traffic nicht gedrosselt.

Die in AGB’s verankerten Zeilen will Vodafone Kabel aber dennoch nicht ändern und behält sich das Recht vor, jederzeit eine Drosselung einzuführen.

Quelle Heise: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Traffic-Drossel-fuer-Filesharing-Vodafone-Kabel-macht-einen-Rueckzieher-3031635.html

Internet Drosselung? Nicht mit uns! Schauen Sie sich unsere Rechenzentrums-Lösungen an.