Phishingmail warnt vor WannaCry-Infizierung

Nur ein Trick um an Ihr Geld zu gelangen!

 

Dienstag, der 26. Juni 2018|Informationssicherheit|

Ihr Rechner ist NICHT infiziert!

Phishingmail warnt vor WannaCry-Infizierung

Leider behaupten die gefaketen Mails das Gegenteil: Aktuell warnt die Britische Polizei vor Phishing-Mails in denen behauptet wird, dass der Rechner des Empfängers mit dem Verschlüsselungstrojaner WannaCry infiziert ist. Doch eine Bedrohung existiert nicht, da die Absender keinerlei Möglichkeiten haben, die Rechner der Opfer zu verschlüsseln und hoffen durch inszenierte Panik den Empfänger zum Zahlen des Lösegeldes zu animieren.

Ist Deutschland ebenfalls betroffen?
Bisher sind mehrere hundert Fälle aus England bekannt, doch viele Phishing-Kampagnen breiten sich über die Grenzen aus. WannaCry richtete im Frühjahr 2017 auch in Deutschland eine Menge Schaden an; somit ist ein „Angriff“ auf die Deutschen Postfächer durchaus möglich. Sollte eine Mail mit dem Betreff „Attantion Wanna Cry („Attention“ fehlerhaft mit „a“)“ in Ihrem Postfach landen, ignorieren Sie diese Mail.

Fanden Sie den Artikel interessant? Dann teilen Sie ihn doch mit Ihren Freunden:

Quelle: heise.de

Ihre Sicherheit ist uns wichtig!
Sollten Sie Beratung von Ihrem Kaspersky Gold Partner wünschen, oder Sie sind sich bei Ihren Erweiterungen unsicher? Wir helfen Ihnen gerne!